Zur Startseite

Wer kauft im Tafelladen ein?

  • Von Armut bedrohte Menschen
  • Bezieher/innen von Sozialhilfe
  • Bezieher/innen von Grundsicherung
  • Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II

Das Angebot der Riedlinger Tafel richtet sich an alle Bedürftigen der Stadt und den umliegenden Gemeinden. Sie erhalten nach einer festgelegten Bedürftigkeitsprüfung einen Berechtigungsschein. Er ist nicht übertragbar und gibt Auskunft über die Zahl der Familienmitglieder.

Berechtigungsscheine stellen aus:
Sozialamt Riedlingen bei Bezug von SGB XII und Wohngeld: Frau Rimmel
Landratsamt Biberach, Außenstelle Riedlingen: Frau Mayer