Zur Startseite

Geburtshaus des Klavierbauers Conrad Graf

Erinnerungstafel von Gerold Jäggle 1995

In einem bescheidenen Handwerkerhaus (Mühlvorstadt 24) wurde Conrad Graf 1782 geboren. Sein Vater war Rotgerber. Graf erlernte das Schreinerhandwerk und brachte es in Wien zum bedeutendsten Klavierbauer seiner Zeit. Beethoven, Chopin, Clara Schumann und Liszt spielten auf seinen Instrumenten.

Fotos und Text: Winfried Aßfalg