Zur Startseite

Bürgerhaus 18. Jh. - Geburtshaus Maria Stapp

Schon wegen seiner Höhe fällt das Haus Haldenstraße 12 auf. Dazu kommt die auffallend reich verzierte Fachwerkfassade. Das Erbauungsdatum kann auf das Jahr 1716 festgelegt werden. Es ist also für die Riedlinger Altstadt ein junges Haus. Rückseitig verläuft die allererste Stadtmauer.
 
Nach wechselnden Besitzverhältnissen ist die Übernahme des Hauses durch den Kaufmann Philipp Stapp zu erwähnen. Seine am 20.2.1908 hier geborene Tochter Maria Elisabeth wurde später eine anerkannte Bildhauerin. Sie starb am 19.4.1995 in Altshausen.

Fotos und Text: Winfried Aßfalg