Zur Startseite

Information der Deutschen Bahn: Bauarbeiten in 2 Phasen zwischen Hausen im Tal und Immendingen

In zwei Phasen werden zwischen Hausen im Tal und Immendingen an vier Brücken Arbeiten durchgeführt:

Dies hat auf den Regionalverkehr folgende Auswirkungen:

In den Nächten vom 11. bis 14. und 18. bis 21. März 2019 wird in der Zeit von 20.30 Uhr bis 5.30 Uhr die Strecke zwischen Hausen im Tal und Tuttlingen gesperrt. Regional-Express 22330 fällt in dieser Zeit zwischen Hausen im Tal und Tuttlingen aus und wird durch einen Bus ersetzt. Für Reisende, die Richtung Donaueschingen fahren, fährt ab Sigmaringen ein Schnellbus ohne Unterwegshalt bis Tuttlingen um dort den Anschluss zu erreichen.

In der Gegenrichtung ist der Regional-Express 22349 von der Sperrung betroffen und fällt zwischen Tuttlingen und Hausen im Talhaus. Die Anschlusszüge fahren durch die längere Busfahrt entsprechend später ab.

Achtung! HzL 88719 fällt bereits in der Nacht vom 10. auf den 11. sowie vom 17. auf den 18. März zwischen Tuttlingen und Immendingen aus. Vom 15. (ab 20.30 Uhr) bis 17. März 2019 wird die Gleissperrung bis nach Immendingen verlängert und ganztägig durchgeführt. Die Regional-Express Züge fallen zwischen Hausen im Tal und Immendingen sowie am 16. und 17. März die Züge der HzL zwischen Tuttlingen und Immendingen aus. Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Bitte beachten Sie die längeren Fahrzeiten bzw. die frühere Abfahrtszeit der Busse in Immendingen. Auch in dieser Phase gibt es ab Sigmaringen einen Schnellbus nach Immendingen mit Halt in Tuttlingen.

Die Sonderinformation wird im Internet unter https://bauinfos.deutschebahn.com sowie auf der RAB Seite http://www.zugbus-rab.de online gestellt.

Informationsflyer ((765,6 KB))