Zur Startseite

Stellenangebote

Die Stadt Riedlingen hat derzeit folgende Stellen zu besetzen:

Bürgermeister (m/w/d)

Stadt Riedlingen
Landkreis Biberach

Die Stelle des hauptamtlichen

Bürgermeisters (m/w/d)
der Stadt Riedlingen (rd. 10.600 Einwohner) ist infolge Ablaufs der Amtszeit des bisherigen Amtsinhabers zum 02. Februar 2022 neu zu besetzen. Die Amtszeit beträgt acht Jahre. Die Besoldung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Stadt Riedlingen ist erfüllende Gemeinde der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Riedlingen mit den Gemeinden Altheim, Dürmentingen, Ertingen, Langenenslingen, Unlingen und Uttenweiler. Über die Verwaltungsgemeinschaft ist sie untere Baurechtsbehörde, nicht jedoch untere Verwaltungsbehörde. Die Verwaltungsgemeinschaft einschließlich Riedlingen hat rund 30.300 Einwohner. Für 2035 hat die Stadt Riedlingen den Zuschlag zur Ausrichtung einer Gartenschau erhalten.

Die Wahl findet am Sonntag, den 07.11.2021, eine eventuell notwendig werdende Neuwahl am Sonntag, den 28.11.2021, statt.

Wählbar sind Deutsche im Sinne von Artikel 116 des Grundgesetzes und Staatsangehörige eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union (Unionsbürger m/w/d), die vor der Zulassung der Bewerbungen in der Bundesrepublik Deutschland wohnen. Die Bewerber (m/w/d) müssen am Wahltag das 25., dürfen aber noch nicht das 68. Lebensjahr vollendet haben und müssen die Gewähr dafür bieten, dass sie jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes eintreten.

Nicht wählbar sind die in § 46 Abs. 2 Nr. 1 und 2 und in § 28 Abs. 2 i.V.m. § 14 Abs. 2 der Gemeindeordnung genannten Personen.

Bewerbungen können frühestens am Tag nach dieser Stellenausschreibung und spätestens am Montag, 11. Oktober 2021, 18.00 Uhr, schriftlich beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses, Herrn Josef Martin, Bürgermeisteramt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen, verschlossen mit der Aufschrift „Bürgermeisterwahl“ eingereicht werden.

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen oder spätestens bis zum Ende der Einreichungsfrist (siehe oben) nachzureichen:
• eine für die Wahl von der Wohngemeinde der Hauptwohnung des Bewerbers (m/w/d) ausgestellte Wählbarkeitsbescheinigung auf amtlichem Vordruck;
• eine eidesstattliche Versicherung des Bewerbers (m/w/d), dass kein Ausschluss von der Wählbarkeit nach § 46 Abs. 2 der Gemeindeordnung vorliegt;
• Unionsbürger (m/w/d) müssen außerdem zu ihrer Bewerbung eine weitere eidesstattliche Versicherung abgeben, dass sie die Staatsangehörigkeit ihres Herkunftsmitgliedstaates besitzen und in diesem Mitgliedsstaat ihre Wählbarkeit nicht verloren haben. In Zweifelsfällen kann auch eine Bescheinigung der zuständigen Verwaltungsbehörde des Herkunftsmitgliedstaats über die Wählbarkeit verlangt werden. Ferner kann von Unionsbürgern (m/w/d) verlangt werden, dass sie einen gültigen Identitätsausweis oder Reisepass vorlegen und ihre letzte Adresse in ihren Herkunftsstaaten angeben.
Im Falle einer etwaigen Neuwahl beginnt die Frist für die Einreichung neuer Bewerbungen am Montag, 08.11.2021 und endet am Mittwoch 10.11.2021, 18.00 Uhr. Im Übrigen gelten die Vorschriften für die erste Wahl.

Ort und Zeit einer evtl. persönlichen Vorstellung werden den Bewerbern rechtzeitig mitgeteilt.

Der derzeitige Stelleninhaber bewirbt sich wieder.

Stellenausschreibung PDF ((128,4 KB))


Ausbildung - Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Stadt Riedlingen
Landkreis Biberach

Die Stadt bietet einen Ausbildungsplatz für den Ausbildungsbeginn 01.09.2022 zum

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)(Fachrichtung Landes- u. Kommunalverwaltung)Berufsbild
Verwaltungsfachangestellte sind in verschiedenen Aufgabenbereichen der Verwaltungen des Landes und der Kommunen eingesetzt. Zu ihren Aufgabenbereichen gehören die Rechtsanwendung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen, Finanzwesen, Personalwesen und Organisation. Sie sind Ansprechpartner für Organisationen und ratsuchende Bürger. Sie arbeiten u. a. in Bürgerbüros, bei Sozial- und Jugendämtern und im Kultur- und Ausländerbereich. Aufgabenbereiche sind z.B.:
- Erledigung von dienstleistungsorientierten Verwaltungsaufgaben
- Bearbeitung von Vorgängen unter Einsatz von EDV
- Beschaffung und Bewirtschaftung von Material
- Kooperation mit internen und externen Stellen
- Beratung von Bürgern
- Erledigung kaufmännischer Aufgaben in kommunalen Verwaltungsbetrieben, Eigenbetrieben und Eigengesellschaften
- Bearbeitung von Vorgängen zur Erhebung von Abgaben und Entgelten
- Erlassen von Verwaltungsakten und Bearbeitung von Widersprüchen

Ausbildungsdauer
- 3 Jahre, kann bei Realschulabgängern um ein halbes Jahr, bei Abiturienten um ein ganzes Jahr verkürzt werden.

Voraussetzungen
- guter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur
- Freude im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und Rechtsvorschriften
- Kontaktfähigkeit

Ausbildungsablauf
- Während der praktischen Ausbildung Einblicke in verschieden Ämter der Stadtverwaltung
- Theoretische Ausbildung an der Beruflichen Schule in Riedlingen in Form von Blockunterricht. Im 3. Ausbildungsjahr Besuch eines 3-monatigen Lehrgangs an der Verwaltungsschule zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.

Entgelt
Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD). Ausbildungsentgelt (ab 01.04.2021): 
1. Ausbildungsjahr:     1.043,26 Euro
2. Ausbildungsjahr:     1.093,20 Euro
3. Ausbildungsjahr:     1.139,02 Euro

Starten Sie mit uns durch
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30. September 2021 per E-Mail an personalamt@riedlingen.de oder schriftlich an Stadt Riedlingen, Personalamt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen.

Für einen ersten Kontakt und Austausch stehen Ihnen Eva-Maria Moser, Leiterin Hauptamt, (Tel. 07371/183-31) sowie Aylin Echsle, Personalamt, (Tel. 07371/183-32) gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung PDF ((23,3 KB))


Erzieher / pädagogische Fachkräfte gemäß § 7 KiTaG (m/w/d)

Stadt Riedlingen
Landkreis Biberach

Die Stadt Riedlingen ist Träger von neun Kindertageseinrichtungen. Von kleinen, dörflichen Einrichtungen in den Teilorten bis hin zur großen KiTa in der Kernstadt ist alles mit dabei. Bestimmt auch das Passende für Sie!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für zwei unterschiedlich große Einrichtungen in Voll- und Teilzeit

Erzieher / pädagogische Fachkräfte gemäß § 7 KiTaG (m/w/d)Ihr Profil
• eine Ausbildung als staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in oder als pädagogisch qualifizierte Fachkraft gemäß § 7 KiTaG 
• Freude, Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen
• Engagement in der konzeptionellen Weiterentwicklung und in der Zusammenarbeit mit den Eltern 
• Reflexionsvermögen und Teamfähigkeit

Wir bieten
• Ein interessantes und lebendiges Arbeitsumfeld
• Eine unbefristete Beschäftigung mit einer Vergütung nach TVöD-SuE
• Möglichkeiten zur Weiterbildung
• Eine zusätzliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 17.10.2021 per E-Mail an personalamt@riedlingen.de oder schriftlich an Stadt Riedlingen, Personalamt, Marktplatz 1, 88499 Riedlingen.

Für einen ersten Kontakt und Austausch stehen Ihnen gerne Eva-Maria Moser, Leiterin Hauptamt (Tel. 07371/183-31) sowie Pia Reich, Leiterin Sachgebiet Bildung und Betreuung (Tel. 07371/183-64) zur Verfügung.

Stellenausschreibung PDF ((28,8 KB))


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!