Zur Startseite

Nachhaltige Stadt - Riedlingen

Nachhaltige Stadt Riedlingen – Gemeinsam in eine Nachhaltige Energiezukunft


Umstieg auf erneuerbare Energien, Effizienz im Umgang mit wertvollen Ressourcen, ökologisch verträgliche Mobilität: das sind Schlüsselthemen des Projekts Energiewende, das die Energielandschaft Deutschlands nachhaltig verändern wird. Und diese Aspekte – gepaart mit einer starken Einbindung bürgerschaftlicher Verantwortung – sind es auch, die das Konzept der Nachhaltigen Stadt Riedlingen auszeichnen.

Ziel ist ein energieeffizientes, emissionsgemindertes, dezentral versorgtes Gemeinwesen, das den Riedlinger Bürgerinnen und Bürgern vor allem eines bietet: Lebensqualität – für heutige und für kommende Generationen.

Unterstützung erhält die Stadt Riedlingen von der EnBW AG mit ihren beiden Tochterunternehmen Netze BW und Erdgas Südwest, die das Strom- bzw. das Gasnetz betreiben. Gemeinsam mit den Partnern der OEW, der Bürgerenergiegenossenschaft Riedlingen und der Fernhochschule Riedlingen startet die Stadt in eine nachhaltige Energiezukunft.

Riedlingen steht bei seinem Vorhaben, eine nachhaltige lokale Energieversorgung aufzubauen, nicht ganz am Anfang: Bereits jetzt werden rund 22 Prozent des Strombedarfs durch erneuerbare Energien gedeckt. Sie stammen aus 343 Solaranlagen, drei Biogasanlagen und vier Wasserkraftwerken.