Zur Startseite

Dienstleistungen

Die Verfahrensbeschreibungen beschreiben eine Vielzahl von kommunalen und staatlichen Verwaltungsdienstleistungen und Vorgängen. Insbesondere erhalten Sie Informationen zu den erforderlichen Unterlagen die zu einer bestimmen Verwaltungsdienstleistung notwendig sind (z.B. Beantragung eines Reisepasses), zu Voraussetzungen, den zuständigen Stellen oder den Verfahrensabläufen, etc. Über die A-Z-Liste können Sie eine Vorauswahl nach den Anfangsbuchstaben des von Ihnen gesuchten Verfahrenstyps treffen.

Leistungen

Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (Bundesgesetz) - Anforderungen für Neubauten nachweisen

Für Neubauten über 50 Quadratmeter Größe müssen Sie einen bestimmten Prozentsatz des jährlichen Wärme- und Kältebedarfs aus erneuerbaren Energien decken.

Hinweis: Das bundesweit geltende Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) gilt seit dem 1. Januar 2009. Es gilt für Neubauten und muss neben den Vorgaben der Enerigeeinsparverordnung eingehalten werden.

Als Eigentümer und Eigentümerin von Neubauten müssen Sie sich für die Baurechtsbehörde bestätigen lassen, dass Sie

  • die Vorgaben erfüllen,
  • geeignete Ersatzmaßnahmen ergreifen oder
  • davon befreit worden sind.

Seit 1. Mai 2011 sieht das EEWärmeG darüber hinaus eine Nutzungspflicht für öffentliche Nichtwohngebäude im Bestand vor. Die Pflicht entsteht, wenn die Heizung ausgetauscht wird und mindestens 20 Prozent der Gebäudehülle renoviert werden.

Achtung: Wenn Sie die Bestimmungen des Gesetzes nicht erfüllen oder keinen Nachweis darüber erbringen, können Sie ein Bußgeld erhalten.

Sie müssen der zuständigen Behörde den Nachweis innerhalb von drei Monaten ab dem Jahr der Inbetriebnahme der Heizanlage vorlegen.

Bei gasförmiger und flüssiger Biomasse müssen Sie in den ersten fünf Jahren ab Inbetriebnahme die Nachweise bis zum 30. Juni des Folgejahres vorlegen. Für die darauffolgenden zehn Jahre müssen Sie die Brennstoffabrechnungen mindestens fünf Jahre aufbewahren und auf Verlangen vorlegen.

Für Heizungen mit fester Biomasse gilt: Sie müssen die Brennstoffabrechnungen für die ersten 15 Jahre ab dem Jahr der Inbetriebnahme der Heizung mindestens fünf Jahre aufbewahren. Außerdem müssen Sie diese Abrechnungen auf Verlangen vorlegen.

Liegt bei Ihnen eine Ausnahme von der Nachweispflicht wegen technischer oder öffentlich-rechtlicher Gründe vor? Dann müssen Sie dies innerhalb von drei Monaten nach Inbetriebnahme der Heizanlage anzeigen.

Nachweise können Sie von Personen erhalten, die nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) Energieausweise ausstellen dürfen. Beim Einsatz bestimmter Energieformen können auch Anlagenhersteller diese Nachweise erbringen. Auch Fachunternehmen können solche Nachweise erstellen, wenn sie die Anlage eingebaut haben.

Tipp: Ein Merkblatt zum EEWärmeG des Bundes finden Sie im Onlineauftritt des Umweltministeriums.

Zuständige Stelle

Stadt Riedlingen

Persönlicher Kontakt

Christine Barth
Vorzimmer Bürgermeister
Telefon 07371/183-12
Fax 07371/183-55
Raum Rathaus, Zimmer 103
Aufgaben Sekretariat Bürgermeister, Glückwünsche, Mitteilungsblatt Repräsentationen, Veranstaltungskalender
Bild des persönlichen Kontakt
Oliva Bertsch
Stadtkasse
Telefon 07371/183-18
Fax 07371/183-55
Raum Rathaus, Zimmer 109
Aufgaben Stadtkasse, Zahlungsverkehr Stadt, Hospitalpflege, Werke u. Jugendmusikschule
Michaela Binder

Hochbauamt

Telefon 07371 183-22
Fax 07371 183-47
Raum Rathaus, Zimmer 212
Aufgaben

Hochbauvorhaben und Gebäudeunterhaltung, Unterhaltung von Spielplätzen

Niklas Bischofberger

Geschäftsstelle Gemeinderat

Telefon 07371/183-29
Fax 07371/183-50
Raum Haus Walz, Zimmer 16
Aufgaben

Geschäftsstelle Gemeinderat, Kommunalrecht, Erlaubnisse zum Böllerschießen, Homepage, Fachliteratur, Mobilfunk

Marc Bode

Leiter Steuer- und Liegenschaftsamt

Telefon 07371 183-42
Fax 07371 183-55
Raum Haus Walz, Zimmer 25
Aufgaben

Leitung Steuer- und Liegenschafstamt, Grundbucheinsichtsstelle

Katrina Bohner

Steuer- und Liegenschaftsamt

Telefon 07371/183-43
Fax 07371/183-55
Raum Haus Walz, Zimmer 22
Aufgaben

Abwasser entsorgen, Erdbestattung - Beerdigung beauftragen, Feuerbestattung, Grundsteuer, Grundstücksanschluss an Wasserversorgungs- und Abwasserbeseitigungseinrichtunge - Beiträge zahlen, Hundehaltung: Namensänderung mitteilen, Befreiung beantragen, Hund anmelden, Hund abmelden, Wasseranschluss melden.

Sabrina Breimayer

Finanzverwaltung

Telefon 07371 183 46
Fax 07371 183 55
Raum Rathaus, Zimmer 108
Aufgaben

Allgemeine Finanzverwaltung, Zuschüsse

Claudia Brendler
Haupt- und Personalamt
Telefon 07371/183-66
Fax 07371/183-55
Raum Haus Walz, Zimmer 13
Aufgaben

Vorzimmer Hauptamtsleitung und Ordnungsamt, Geschäftsstelle Gemeinderat, Kindergartengebühren

Katharina Buck

Hochbauamt

Telefon 07371 183-56
Fax 07371 183-47
Raum Rathaus, Zimmer 206
Aufgaben

Konzeption, Planung und Ausschreibung sowie Bauleitung und Abrechnung von Hochbauprojekten

Planung, Ausschreibung, Vergabe und fachtechnische und rechnerische Feststellung von Bauleistungen

Abschluss und Abwicklung von Ingenieurverträgen sowie Wahrnehmung der Bauherrenfunktion

Bild des persönlichen Kontakt
Sabine Buck
Steuer- und Liegenschaftsamt
Telefon 07371/183-60
Fax 07371/183-55
Öffnungszeiten

Dienstag - Donnerstag 08.00 Uhr - 12:00 Uhr

Raum Haus Walz, Zimmer 24
Aufgaben Steuer- und Liegenschaftsamt
Bild des persönlichen Kontakt
Peter Dorn
Leiter Tiefbauamt
Telefon 07371/183-27
Fax 07371/183-47
Raum Rathaus, Zimmer 208
Aufgaben Tiefbau, Straßenbau, Straßenunterhaltung, Straßenbeleuchtung, Verkehrsplanung, Wege u. öffentliche Anlagen, Brücken, Gewässer, Hochwasserschutz, Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung
Ulrike Dula

Zentrale

Telefon 07371/183-0
Fax 07371/183-55
Raum Rathaus, Zentrale EG
Aylin Echsle

Baurechtsamt

Telefon 07371/183-24
Fax 07371/183-47
Raum Rathaus, Zimmer 204
Aufgaben

Sekretariat Baurechtsamt

Jürgen Ernst
Baurechtsamt
Telefon 07371/183-28
Fax 07371/183-47
Raum Rathaus, Zimmer 211
Aufgaben

Bauleitplanung

Marlene Ernst
Hochbauamt
Telefon 07371/183-21
Fax 07371/183-47
Raum Rathaus, Zimmer 203
Aufgaben Sekretariat Hochbauamt
Carmen Fluhr
Ordnungsamt
Telefon 07371/183-37
Fax 07371/183-50
Raum Haus Walz, Zimmer 12
Aufgaben

Gaststättenwesen, Ordnungsamt, Standesbeamtin

Ursula Fundel
Vorzimmer Bürgermeister
Telefon 07371/183-12
Fax 07371/183-55
Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 08.30 Uhr - 12.00 Uhr, Freitag 08:30 Uhr - 12.30 Uhr

Raum Rathaus, Zimmer 103
Aufgaben Glückwünsche, Mitteilungsblatt Repräsentationen, Veranstaltungskalender
Bild des persönlichen Kontakt
Ralph Grünacher

Einwohnermelde- und Standesamt, Gewerbeamt

Telefon 07371/183-38
Fax 07371/183-55
Raum Haus Walz, Zimmer 1
Aufgaben

Standesamt, Beurkundung von Geburten, Eheschließungen u. Sterbefällen, Anmeldung zur Eheschließung, Namensführung, Personenstandsurkunden, Familienbuchabschriften, Kirchenaustritte, Meldewesen, Pässe, Ausweise, Führungszeugnisse, Fundsachen, Gewerbeamt

Bild des persönlichen Kontakt
Stefanie Hafner
Archiv
Telefon 07371/9347117
Fax 07371/183-47
Raum Rathaus, Zimmer 212
Aufgaben Archiv
Brigitte Kettnaker
Haupt- und Ordnungsamt

Vorzimmer Haupt- und Ordnungsamt

Telefon 07371/183-64
Fax 07371/183-50
Öffnungszeiten

Montag 13.30 Uhr - 16.00 Uhr, Freitag 08.00 Uhr - 12.30 Uhr

Raum Haus Walz, Zimmer 13
Aufgaben

Vorzimmer Haupt- und Ordnungsamt, Verwarnungsgelder bei Halt- und Parkverstößen

Eduard Kinast

Auszubildender

Telefon 07371 183-0
Bild des persönlichen Kontakt
Stefan Kuc

Brand- & Bevölkerungsschutz

Telefon 07371/183-35
Fax 07371/183-50
Raum Haus Walz, Zimmer 12
Aufgaben

Sachbearbeitung Feuerwehrwesen, Bevölkerungsschutz, Leiter der Feuerwehr (Stadtbrandmeister)

Alexander Lang

Baurechtsamt

Telefon 07371/183-23
Fax 07371/183-47
Raum Rathaus, Zimmer 213
Aufgaben

Baugenehmigungen, Kenntnisgabeverfahren

Bild des persönlichen Kontakt
Armin Lenz

Einwohnermelde- und Standesamt

Telefon 07371/183-39
Fax 07371/183-50
Raum Haus Walz, Zimmer 1 (nachmittags)
Aufgaben

Einwohnermelde- und Standesamt, Meldewesen, Pässe, Ausweise, Führungszeugnisse, Fundsachen

Bild des persönlichen Kontakt
Julia Maier

Haupt- und Personalamt

Telefon 07371/183-32
Fax 07371/183-50
Raum Haus Walz, Zimmer 14
Aufgaben

Personalangelegenheiten

Steffen Mayer

Auszubildender (Bauzeichner)

Raum Rathaus, Zimmer 212
Bild des persönlichen Kontakt
Günther Mezger
Hauptamt
Telefon 07371/183-48
Fax 07371/183-50
Raum Haus Walz, Zimmer 21
Aufgaben EDV
Bild des persönlichen Kontakt
Eva-Maria Moser

Leitung Stabsstelle Bürgermeisteramt
- Wirtschaftsförderung und Öffentlichkeitsarbeit -

Telefon 07371 183-17
Fax 07371 183-55
Raum Rathaus, Zimmer 106
Aufgaben

Wirtschaftsförderung, Öffentlichkeitsarbeit

Bild des persönlichen Kontakt
Carolin Müller
Steuer- und Liegenschaftsamt
Telefon 07371/183-40
Fax 07371/183-55
Raum Haus Walz, Zimmer 22
Aufgaben

Wohnungsverwaltung, Vermietungen, Sportplatzbelegungen

Bild des persönlichen Kontakt
Bettina Neuburger

Stellv. Kämmerin

Telefon 07371/183-15
Fax 07371/183-55
Öffnungszeiten

Dienstag - Donnerstag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr, Donnerstag 14:00 Uhr - 18:00 Uhr, Freitag 08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Raum Rathaus, Zimmer 107
Aufgaben

Allgemeine Finanzverwaltung

Bild des persönlichen Kontakt
Christof Pfeil
Leiter Stadtkasse
Telefon 07371/183-58
Fax 07371/183-55
Raum Rathaus, 108
Aufgaben Mahnungen u. Beitreibungen, Insolvenz- u. Zwangsversteigerungsverfahren, Spenden, Unbedenklichkeitsbescheinigungen
Annabell Poge

Auszubildende

Telefon 07371 183-0
Fax 07371 183-55
Bild des persönlichen Kontakt
Margarete Radulj
Haupt- und Personalamt
Telefon 07371/183-33
Fax 07371/183-50
Raum Haus Walz, 14
Aufgaben Lohn- u. Gehaltsabrechnungen
Bild des persönlichen Kontakt
Markus Rieder

Steuer- und Liegenschaftsamt

Telefon 07371/183-41
Fax 07371/18-55
Raum Haus Walz, Zimmer 24
Aufgaben

Vorzimmer Liegenschaftsamt, Pachtangelegenheiten (Kleingärten, landw. Grundstücke, Jagdpacht), Grundstücksangelegenheiten

Waltraud Rimmel
Renten- und Sozialamt
Telefon 07371/183-36
Fax 07371/183-50
Raum Haus Walz, 3
Aufgaben Rentenversicherung u. Soziales, Wohngeldanträge
Svetlana Ruppel
Finanzverwaltung
Telefon 07371/183-16
Fax 07371/183-55
Raum Rathaus, 107
Aufgaben Sekretariat Finanzverwaltung, Allgemeine Finanzwirtschaft, Stadtkasse
Martina Sagasser

Hauptamt

Telefon 07371/183-14
Fax 07371/183-50
Raum Haus Walz, Zimmer 13
Aufgaben

Märkte, Beschaffungen

Marcus Schafft
Bürgermeister
Telefon 07371/183-12
Fax 07371/183-55
Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung

Raum Rathaus, 102
Aufgaben Bürgermeister, Leiter der Stadtverwaltung, Vorsitzender des Gemeinderats
Harry Schrems
Hochbauamt
Telefon 07371/183-30
Fax 07371/183-47
Raum Rathaus, 206
Aufgaben Hochbau, Hochbauvorhaben u. Gebäudeunterhaltung,
Claudia Schulze

Leiterin Ordnungsamt

Telefon 07371 183 34
Fax 07371 183 50
Raum Haus Walz, Zimmer 12
Aufgaben

Leitung Ordnungsamt

Elmar Seifert

Leiter Finanzabteilung

Telefon 07371/183-13
Fax 07371/183-55
Raum Rathaus, 104
Aufgaben

Aufstellung und Vollzug Haushaltspläne Stadt, Hospitalpflege, Wasserwerk und Abwasserwerk, Jahresabschlüsse, Kredite

Christian Simon

Leiter Hauptamt

Telefon 07371 183-31
Fax 07371 183-50
Raum Haus Walz, Zimmer 15
Aufgaben

Personalwesen, Ausbildung, Kindergärten, Schulen, Städtepartnerschaften

Bild des persönlichen Kontakt
Markus Steinhardt
Tiefbauamt
Telefon 07371/183-26
Fax 07371/183-47
Raum Rathaus, Zimmer 209
Aufgaben Tiefbau, Straßenbau, Straßenunterhaltung, Straßenbeleuchtung, Straßenreinigung, Winterdienst, Wege, Plätze u. öffentliche Anlagen, Brücken, Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Entwässerungsgenehmigungen, Hausanschlüsse, Bauhof
Karin Spöcker
Zentrale
Telefon 07371/183-0
Fax 07371/183-55
Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch 07:30 Uhr - 12:00 Uhr und 13:30 Uhr - 17:00 Uhr

Raum Rathaus, Zentrale EG
Aufgaben Zentrale Auskünfte, Telefonvermittlung, Poststelle, Touristikinformation, Beglaubigungen Kopien, Parkkarten Tiefgarage
Bild des persönlichen Kontakt
Markus Tress
Baurechtsamt
Telefon 07371/183-25
Fax 07371/183-47
Raum Rathaus, Zimmer 210
Aufgaben

Bauverständiger, Baurecht, Baugenehmigungen, Denkmalschutz, Statik

Anja Ummenhofer
Tiefbauamt
Telefon 07371/183-19
Fax 07371/183-47
Raum Rathaus, 201
Aufgaben Sekretariat Tiefbauamt, Bauhofabrechnungen
Ursula Wagner
Zentrale
Telefon 07371/183-0
Fax 07371/183-55
Öffnungszeiten

Donnerstag 07.30 Uhr - 12:00 Uhr und 13:30 Uhr - 18:00 Uhr, Freitag 07.30 Uhr - 12:30 Uhr

Raum Rathaus, Zentrale EG
Aufgaben Zentrale Auskünfte, Telefonvermittlung, Poststelle, Touristikinformation
Wolfgang Weiß

Stadtbaumeister

Telefon 07371/183-20
Fax 07371/18347
Raum Rathaus, Zimmer 205
Aufgaben

Leiter Stadtbauamt, Stadtplanung, Bauleitplanung, örtliche Entwicklungskonzepte und Bauvorschriften, Hochbauvorhaben, Gutachterausschuss

Karolina Ziermann

Auszubildende

Telefon 07371 183-0
Bild des persönlichen Kontakt
Sandra Zoll
Ordnungsamt

Ordnungsamt

Telefon 07371/183-71
Fax 07371/183-50
Öffnungszeiten

Dienstag: 08:30 -12:00 Uhr

Donnerstag:  08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

Raum Haus Walz, Zimmer 11
Aufgaben

Straßenverkehrsrecht, Straßenrecht, Sichtfreiheit von Straßen, ÖPNV, Schülerbeförderung

 

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Sie müssen für einen Neubau den Nachweis führen, dass der Anteil der erneuerbaren Energien am Wärme- und Kältebedarf mindestens folgenden Prozentsatz erreicht:

  • solare Strahlungsenergie: 15 Prozent
  • gasförmige Biomasse: 30 Prozent
  • flüssige oder feste Biomasse: 50 Prozent
  • Geothermie oder Umweltwärme: 50 Prozent

Alternativ können Sie einen Nachweis führen, dass die Anforderungen "ersatzweise" erfüllt sind, bei

  • Einbau einer Anlage zur Nutzung von Abwärme, die den Wärme- und Kälteenergiebedarf zu mindestens 50 Prozent deckt,
  • Anschluss an ein Netz der Fernwärme- oder Fernkälteversorgung, das den Wärme- und Kälteenergiebedarf zu einem bestimmten Prozentsatz aus erneuerbaren Energien, Abwärme oder Kraft-Wärme-Kopplung deckt,
  • Einsatz einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage, die den Wärme- und Kälteenergiebedarf zu mindestens 50 Prozent deckt oder
  • Unterschreitung der EnEV-Anforderungen an den Primärenergiebedarf und an den Wärmeschutz um mindestens 15 Prozent.

Hinweis: Sie müssen die technischen Anforderungen nach der Anlage zum EEWärmeG berücksichtigen.

Sie können auch den Einsatz erneuerbarer Energien mit den oben genannten Ersatzmaßnahmen oder anderen erneuerbaren Energien kombinieren. Für diese Fälle gilt, dass der Pflichtanteil insgesamt erfüllt werden muss.

Die Nutzungspflicht entfällt, wenn

  • die Erfüllung anderen öffentlich-rechtlichen Pflichten widerspricht,
  • die Erfüllung im Einzelfall technisch unmöglich ist,
  • die zuständige Behörde auf Antrag eine Befreiung wegen einer unbilligen Härte ausgesprochen hat.

Verfahrensablauf

Für den Nachweis müssen Sie ein Formular ausfüllen.

Eine sachkundige Person wird Ihre Heizungsanlage überprüfen und auf dem Formular bestätigen:

  • die Erfüllung,
  • die ersatzweise Erfüllung oder
  • eine Begründung für das Entfallen der Verpflichtung.

Das ausgefüllte und von einer sachkundigen Person bestätigte Formular müssen Sie der Baurechtsbehörde übersenden.

Tipp: Musterformulare für die Nachweisführung werden über die unteren Baurechtsbehörden zur Verfügung gestellt. Sie können Sie auch auf den Internetseiten des Umweltministeriums herunterladen.

Fristen

Nachweis bei der zuständigen Behörde: innerhalb von drei Monaten nach Inbetriebnahme der Heizungsanlage

Erforderliche Unterlagen

keine Angabe

Kosten

  • für die Ausstellung des Nachweises: Kosten der sachkundigen Person
  • für die Einreichung der Nachweise: keine

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Umweltministerium hat dessen ausführliche Fassung am 05.08.2019 freigegeben.