Zur Startseite

Riedlinger City- und Marketingverein spendiert Liegen auf der Donauinsel

Der Riedlinger City- und Marketingverein spendiert der Stadt Riedlingen vier drehbare Paarliegen aus langlebigem Hartholz auf der Donauinsel.

Die Vorsitzende des Riedlinger City- und Marketingvereins Kornelia Eisele und Bürgermeister Marcus Schafft testen die neuen Sitzmöglichkeiten auf der Donauinsel.

Am 12. Februar 2020 ist in der letzten Mitgliederversammlung des Riedlinger City- und Marketingvereins beschlossen worden, dass der Verein aufgelöst wird. In gleichem Zuge wurde auch festgelegt, dass davor 17.000 Euro des Vereinsvermögens als zweckgebundene Spende an die Stadt für Liegebänke gehen.
 „Die Stadt bedankt sich ganz herzlich für die Bänke. Sie bieten neue Aufenthaltsqualität auf der Donauinsel. Diese laden ein zum Verweilen. Radfahrer können Rast machen und die schöne Altstadtsilhouette von Riedlingen in der Sonne genießen“, freut sich Bürgermeister Marcus Schafft über das neue Stadtmobiliar. Auch Kornelia Eisele als Vorsitzende des Riedlinger City- und Marketingvereins ergänzt begeistert, „die Donauinsel ist ein Baustein des Konzepts für die kleine Gartenschau 30+. Es ist toll durch die hochwertigen Liegen einen ersten Beitrag zu leisten. Bürger und Besucher profitieren gleichermaßen.“