Logo der Stadt Riedlingen – zur Startseite

Workshop-Veranstaltung in Riedlingen: Fachkräfte finden - aber wie und wo?

Das schrumpfende Fachkräfteangebot erschwert Unternehmen zunehmend die Personalsuche. Auch das wahrnehmbare Ausbildungsengagement kann hier nicht ausreichend Abhilfe schaffen, da viele Ausbildungsplätze mangels BewerberInnen nicht besetzt werden.

Logo IHK Ulm

Gemeinsam mit der IHK Ulm ist die Stadt Riedlingen Gastgeberin einer Veranstaltung, um Sie als UnternehmerInnen über die Möglichkeiten der Personalgewinnung, auch anhand eines Best Practice Beispiels, zu informieren.
Hierbei werden auch bürokratische Hürden angesprochen, verschiedene Wege und Möglichkeiten der Fachkräftegewinnung und Konsequenzen für das Recruiting.

Geplanter Programmablauf (Änderungen vorbehalten)

Dienstag, 22.11.2022 im Rathaus Riedlingen
16:00 Uhr: Begrüßung
16:20 Uhr: Impulsvortrag „aktuelle Fachkräftesituation und Bedeutung für die Fachkräftegewinnung“
16:50 Uhr: Impulsvortrag „Gewinnung von Fachkräften aus dem Ausland“
17:20 Uhr: Best Practice Beispiel
17:40 Uhr: Fragen und Diskussion
18:00 Uhr: Get together, Austausch, Networking

Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 14. November über den folgenden Link, damit das Catering geplant und ggf. entsprechende Hygienemaßnahmen ergriffen werden können. Alternativ können Sie sich telefonisch bei der Stadtverwaltung, Tamara Ortmann, Telefon 183-17 anmelden.

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Bestimmungen.

https://events.ulm.ihk24.de/fachkraeftegewinnung_riedlingen

Mode Secondhand im „Glücksgriff“ Diakonie Kleiderladen im Wegscheiderhaus

Am 25. Oktober hat mit dem neuen Secondhand Kleiderladen „Glücksgriff“ der Diakonie und evang. Kirchengemeinde Riedlingen ein weiterer Secondhand-Standort eröffnet.

Foto Eröffnung Kleiderladen Glücksgriff

Im Wegscheiderhaus in der Lange Straße 19 in Riedlingen gibt es ab sofort gebrauchte Kleidung & Accessoires. Und das alles nachhaltig, umweltschonend, preisgünstig, ehrenamtlich und alles für soziale Zwecke.

Kleiderspenden werden zu den Öffnungszeiten entgegengenommen. Diese sind Dienstag bis Samstag und an Marktmontagen von 10 Uhr bis 13 Uhr sowie Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14 Uhr bis 17 Uhr.

Wer sich gerne im Ehrenamt betätigen möchte: Es werden noch Mitarbeitende für den Laden gesucht, die gerne eine oder mehrere Schichten in der Woche übernehmen möchten.

Bürgermeister Marcus Schafft und Wirtschaftsförderin Tamara Ortmann gratulierten bereits am Tag der festlichen Eröffnung zum neuen Laden und zum Wirken in der Riedlinger Innenstadt und freuten sich, erneut eine Geschäftsidee mit der Innenstadt-Förderrichtlinie finanziell unterstützen zu können.

Kontaktdaten:
gluecksgriffriedlingen@gmx.de
www.diakonie-biberach.de
www.ev-kirche-riedlingen.de

Neueröffnung in der Lange Straße – Debeka Versicherungen

Am 7. Oktober fand die offizielle Eröffnung der neuen Filiale in der Lange Straße 15 in Riedlingen statt. Bürgermeister Marcus Schafft und Wirtschaftsförderin Tamara Ortmann gratulierten zur Eröffnung und überreichten die im Ansiedlungsförderungspaket enthaltenen Parkhauskarten.

Debeka_Eröffnung_vor_Filiale

Das neue Büro wurde eröffnet, um den Service für die Mitglieder und Interessenten noch weiter zu verbessern. „Wir haben über 1.400 Mitglieder und Kunden in der Gegend und viele Interessenten. Von daher war es wichtig und sinnvoll, eine weitere feste Anlaufstelle zu schaffen“, sagt Debeka-Organisationsleiter Andreas Fischer. Das Einzugsgebiet umfasst das erweiterte Einzugsgebiet Riedlingen, Langenenslingen, Ertingen und Bad Buchau , sowie Bad Schussenried. Das Team besteht aus 5 Mitarbeitern im Außendienst und gesucht werden noch Versicherungsexperten im Angestelltenverhältnis.
 
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 10 Uhr bis 12 Uhr und 13.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 10 Uhr bis 12 Uhr und 13.30 Uhr bis 16 Uhr und nach Vereinbarung.
Tel. 07371-96 59 666 und Fax 07371-96 59 667
 
Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.debeka.de oder bei der Debeka vor Ort.

Staatssekretär Dr. Patrick Rapp berät Unternehmen zur Energiekrise

Die volatile Marktsituation und die damit verbundenen Erschwernisse für Unternehmen beschäftigen aktuell Unternehmer und Politik. Die jüngste Gasknappheit trifft vor allem energieintensive Industrien, wie die Feingießerei BLANK.

Besuch Staatssekretär Dr. Rapp bei Feinguss Blank
v.l.: Staatssekretär Dr. Patrick Rapp, Geschäftsführer Alexander Lenert, Hauptgeschäftsführer BDG Max Schumacher, Bürgermeister Marcus Schafft, Geschäftsleiterin Juliane Blank

Daher regte der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e. V. (BDG) einen Austausch zwischen Wirtschaft und Politik an und ermöglichte am 26. September ein Treffen in Riedlingen mit Staatssekretär Dr. Patrick Rapp, zuständig für die Themen Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg. Teilnehmer des Termins waren Bürgermeister Marcus Schafft sowie Max Schumacher, Hauptgeschäftsführer des BDG. Aus dem Hause BLANK nahmen Geschäftsleiterin Juliane Blank und Geschäftsführer Alexander Lenert am Austausch teil.
 
Da die Marktsituation alle Unternehmen betrifft und der Austausch sehr positiv war, hat die Wirtschaftsförderung Herrn Dr. Rapp um einen öffentlichen Informationsabend gebeten.
 
Herr Dr. Rapp steht am Montag, 17. Oktober 2022 von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr in der Halle in Riedlingen-Daugendorf für unternehmerische Energieberatung zur Verfügung. Themen wie Co2-Neutralität, alternative Energieformen, die Preisspirale und weitere Themen werden hier mit allen interessierten Unternehmens-, und Fachleitungen der interessierten Betriebe besprochen.
 
Hierzu lädt die Stadt herzlich ein. Bitte melden Sie sich bis Freitag, 14. Oktober bei Frau Ortmann, Telefon 183-17, Mail: tortmann@riedlingen.de, wie viele Personen aus Ihrem Betrieb daran teilnehmen möchten.

Neueröffnung in der Lange Straße – Versicherungsbüro Hehn Finance

Wirtschaftsförderin Tamara Ortmann besuchte Leander Hehn in seiner kürzlich eröffneten Filiale in der Lange Straße 10.

Hehn Finance Lange Straße
Leander Hehn, Hehn Finance

Die Stadt fördert Neuansiedlungen und Fortführungen von Betrieben in der Innenstadt. Bei diesem Besuchstermin wurde die in der Förderung enthaltene Parkkarte für das Parkhaus übergeben und Informationen über das Büro und die Neuansiedlung ausgetauscht.

Der Riedlinger Leander Hehn ist Experte für finanzmathematische Gutachten, Versicherungen, Finanzierungen, Kapitalanlagen und Immobilien. Als gelernter Versicherungskaufmann ging er mit der Eröffnung des Büros in Riedlingen im Juli 2022 bereits den Schritt in die Selbstständigkeit. In nächster Zukunft ist eine weitere Anstellung und im nächsten Ausbildungsjahr eine Ausbildungsstelle geplant.

Am Dienstag, 18. Oktober um 15 Uhr eröffnet Leander Hehn das Versicherungsbüro offiziell und lädt die Öffentlichkeit zu einem Sektempfang in die Räumlichkeiten des Büros ein.

Kontaktdaten und Öffnungszeiten des Büros:
Leander Hehn
Telefon: 0177 2285 320
Mail: leander.hehn@mbv-finanz.de
Mo – Fr: 10 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
sowie nach Absprache

IHK berät Existenzgründer

Am Donnerstag, 28. Juli findet im Rathaus Riedlingen von 9 bis 16 Uhr ein Beratungstag der IHK Ulm für Unternehmensgründer statt.

StarterCenter Gründerteam v.l.n.r. Nadine Sommer, Michael Reichert, Jutta Raith
StarterCenter Gründerteam v.l.n.r. Nadine Sommer, Michael Reichert, Jutta Raith

Die Industrie- und Handelskammer Ulm bietet in Kooperation mit der Stadt Riedlingen künftigen Existenzgründern die Möglichkeit an, sich vor Ort beraten zu lassen. Die Gründungsberater des StarterCenters der IHK stehen im Rathaus Riedlingen für kostenlose Einzelgespräche zu allen gründungsrelevanten Themen zur Verfügung. Individuell erläutert wird, was bei der Vorbereitung und in der Startphase alles zu beachten ist. Von der Gewerbeanmeldung und der Rechtsform bis hin zu Steuern und persönlicher Absicherung. Für den erfolgreichen Aufbau einer Selbständigkeit ist eine sorgfältige Planung entscheidend. Deshalb beantworten die Gründungsexperten des StarterCenters den Interessenten auch Fragen zu allen unternehmerisch wichtigen Bereichen, wie beispielsweise Ausarbeitung eines Geschäftsplanes und Ermittlung des Kapitalbedarfs. Die Beratungstermine für den Gründersprechtag der IHK werden individuell vereinbart unter Tel. 0731/173-250. Informationen zum Thema Existenzgründung können auch unter www.ihk.de/ulm abgerufen werden.

Anwendertage Digitalisierung – Digitalisierungszentrum

Vom 6.-8. Juli finden in Roggenburg die Anwendertage Digitalisierung statt.

Titelbild Anwendertage Digitalisierungszentrum
Anwendertage Digitalisierunszentrum, Bild: Digitalisierungszentrum

Diese Veranstaltung ist kostenlos und informiert im Rahmen von Vorträgen zu Online Marketing und Vertrieb, digitalen Technologien und, wie das eigene Geschäftsmodell entwickelt werden kann. Für einen Mittagsimbiss und Netzwerken ist auch Zeit eingeplant.

Glückwünsche an Feinguss Blank für die Verleihung des Innovationspreises

Alexander Lenert, Geschäftsführer von Feinguss Blank, hat in Münster den Innovationspreis für hervorragende Leistungen und nachhaltige Innovationen auf dem Gebiet der Werkstoff- und Prozessentwicklung im Rahmen des Deutschen Gießereitags entgegen genommen.

Verleihung Innovationspreis an Feinguss Blank
Abgebildete von links: Bürgermeister Marcus Schafft, Frau Juliane Blank, Geschäftsführer Alexander Lenert, Wirtschaftsförderin Tamara Ortmann

Bürgermeister Marcus Schafft und Wirtschaftsförderin Tamara Ortmann gratulierten Herrn Lenert und Juliane Blank bei einem persönlichen Gratulationsbesuch zu dieser Auszeichnung. Über das Präsent für diese Auszeichnung freuen sich die Auszubildenden von Feinguss Blank, sie haben eine Finanzspritze für ihren Ausflug erhalten.